Newsletter Mai 2011

Liebe Kolleginnen und Kollegen

Es ist wieder einige Zeit her seit dem letzten Newsletter, und es gibt viel zu berichten. Einige neue Projekte stehen an, die uns sehr am Herzen liegen:

  • Die PR-Kommission des FASZ bereitet eine Broschüre "Latein baut Brücken" vor, welche einerseits an Vertreter/innen aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Bildung verschickt werden soll und andererseits allen Fachkreisen für die Lateinwerbung zur Verfügung stehen wird. Diese Broschüre soll zudem an einem speziellen Anlass für die Adressaten vorgestellt werden (neues Datum: März 2012). Textgrundlage bildet die Broschüre "Latein macht Schule" (http://www.lateinmachtschule.ch) der gleichnamigen Arbeitsgruppe (Kantone AG, BS, BL, SO). Für die Anpassungen der Texte sowie den Druck von 3000 Exemplaren benötigen wir rund 5000 Franken. Knapp die Hälfte dieses Betrags kann nach aktuellem Stand durch zweckgebundene Beiträge von zwei Stiftungen abgedeckt werden. Die restlichen Kosten müssen demnach vom FASZ übernommen werden. Da dies die finanziellen Möglichkeiten des Vereins übersteigt, bitten wir euch um Unterstützung. Aus den Erfahrungen von "Latein macht Schule" wissen wir, dass sich der Aufwand auf jeden Fall lohnt. Durch das frühzeitige Knüpfen von Kontakten zu Entscheidungsträgern konnte eine Reihe von fatalen Entwicklungen in den genannten Kantonen gerade noch verhindert werden. Tragt durch eure Spende dazu bei, dass die Situation im Kanton Zürich gleich gut bleibt, wie sie heute noch ist. Wir danken euch im Voraus herzlich für eure Unterstützung. (PostFinance-Konto: 85-190715-7, Forum Alte Sprachen Zürich FASZ)
  • Es steht wieder unser jährliches Filmspektakel "In Kino Veritas" an - Einsendeschluss für die Filme ist der 31. Mai 2011. Bitte ermuntert eure Schülerinnen und Schüler, sich mit kleinen Filmen zu beteiligen! Auch Kleingruppen von 2-3 Schülern haben schon im letzten Jahr mit Projekten, die ca. ein Wochenende in Anspruch genommen haben, tolle Filme zustande gebracht! Es ist also nicht immer ein Grossprojekt nötig! Es ist für die Schüler ein tolles Erlebnis, wenn ihr Film auf einer grossen Leinwand gezeigt und besprochen wird, mal ganz abgesehen von dem Victor, den man gewinnen kann, oder den Preisen. Schaut euch doch mal mit den Schülern die Siegerfilme und die Bilder von dem Anlass von 2010 an (http://www.fasz.ch/fasz/events/filmspektakel_2010.php) und macht ihnen Mut, es auch zu versuchen! Wir freuen uns auf die Filme und darauf, viele voneuch am 6. Juli bei der Preisverleihung zu sehen! Im Anhang findet ihr die Anmeldeformulare und Infos.
  • Am 26. Mai findet wieder eine Führung für die Griechischschülerinnen und - schüler durch die archäologische Sammlung der Universität Zürich mit anschliessendem Apéro im Klassisch-Philologischen Seminar statt. Dieser Anlass hat beim letzten Mal viel Anklang gefunden.
  • Am 27./28.8.2011 findet in Augusta Raurica das grosse Römerfest statt. Einen kleinen Vorgeschmack boten ja bereits die Römer auf dem Lindenhof, die zum Sechseläuten als Vertreter des Kantons Basel Landschaft gekommen waren. Wir sind in Augusta Raurica wieder mit unserem Sprachstand "Reden wie Caesar" dabei und freuen uns sehr über die Unterstützung von allen Kollegen, die mit dabei sein werden! Vielen Dank an alle, die sich bereits gemeldet haben! Wer von euch Lust hat, an unserem Stand mitzuhelfen und beim grosse Fest dabei zu sein, meldet sich bitte bei gabriela.trutmann@mac.com oder mbadj@sunrise.ch.
  • Im April dieses Jahres fand ein weiterer Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen aus Rheinland-Pfalz statt. Wir waren eingeladen, in Mainz den Unterricht in einem altsprachlichen Gymnasium zu besuchen und in der Universität mehr über ihren Lehrplan und die Abiturprüfungen zu erfahren. Neben dem fachlichen Programm konnten wir auch die Römerstadt Mainz besichtigen und uns beim Essen mit den Kollegen austauschen. Es ist wirklich ein spannender und anregender Austausch für alle! Das nächste Treffen wird 2013 in der Schweiz stattfinden. Mehr über unseren Besuch in Mainz erfahrt ihr auf der Website: http://www.fasz.ch/fasz/events/networking.php
  • Sicher habt ihr alle bereits von den Artikeln von Frau Prof. Stern gehört, die mit ihrer Untersuchung die Wertlosigkeit des Lateinlernens erwiesen haben will und dies auch ständig verkündet. Nun hat Theo Wirth eine ausführliche Antwort geschrieben, die in verkürzter Form auch in der NZZ vom 12.4.2011 zu lesen war. Die ausführliche Version könnt ihr auf Swisseduc oder der Website des FASZ nachlesen: Antworten an Latein-GegnerInnen (3) (Artikel in: NZZ, 30.3.2011).
  • Die neuste Statistik zur Profilwahl ist ebenfalls auf der Website einsehbar: http://www.fasz.ch/fasz/medien/statistik_profilwahl.php
  • Der Verein "Hellas, Schweizerische Vereinigung der Freunde Griechenlands, Sektion Ostschweiz" organisiert regelmässig interessante Vorträge zu Themen der griechischen Antike. Es besteht die Möglichkeit, für den Besuch der Referate eine Bestätigung zu erhalten, die als Weiterbildungsnachweis dient. Die Organisatoren und die Referenten würden sich über ein grösseres Publikum aus der Schule (LehrerInnen wie SchülerInnen) freuen. Weitere Informationen zur Hellas und zur Mitgliedschaft findet man auf: http://www.klphs.uzh.ch/teaching/vereinhellas.html
  • Prof. Ch. Reusser vom Archäologischen Institut der Universität Zürich ist gerne bereit, die Archäologie an den Gymnasien des Kantons Zürich vorzustellen. Falls jemand ein(e) Projekt(woche) zum Thema Archäologie plant, würde sich Prof. Reusser über Anfragen freuen.

Vielen Dank an alle, die in der einen oder anderen Form mitarbeiten oder uns mit einer Spende für "Latein baut Brücken" unterstützen! Wir hoffen, euch möglichst zahlreich im Juli bei In Kino Veritas zu sehen und wünschen euch bis dahin ein gutes Sommerquartal!